Scorlemorle

Scorlemorle

Warum eigentlich Scorlemorle?

Der französchische Offizier Monsieur Pergont war Anfang des 19. Jhd. wegen unsittlichen Frauengeschichten von Paris nach Würzburg strafstationiert worden.

Doch auch das hielt ihn nicht davon ab, ein unsittliches Leben zu führen. Wo auch immer er auftauchte war er umzingelt von hübschen Frauen. Aber besonders angetan war er nicht nur von den fränkischen Frauen, sondern auch vom fränkischen Wein. Um bei klaren Verstand zu bleiben, und vor allem im Schlafzimmer leistungsfähig zu sein, verdünnte er den Wein immer mit Wasser.

Vor jedem seiner zahlreichen Gläser prostete er mit einem verschmitzten Augenzwinkern auf "Toujour l´amour" (Auf jeden Tag Liebe). Die vielen fränkischen Männer, die all abendlich ohne weibliche Begleitung das Wirtshaus verlassen mussten, versuchten den französchischen Frauenhelden nachzuahmen. Doch gerade auf fränkisch und nach ein paar Weinschorlen, war Toujour l´amour zu schwer auszusprechen.

So wurde mit der Zeit daraus Scorlemorle- Schorlemorle und schließlich Schorle!!!

Toujour l´amour

Wir sind begeistert!!!

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Scorlemorle - Weinschorle

    Scorlemorle - Weinschorle

    2,80 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Wir haben viel getüfftelt und probiert bis wir mit dem Ergebnis zufrieden waren.

    Nun können wie Ihnen unsere neue & unkomplizierte Erfrischung vorstellen!

    Unsere Scorlemorle - die "etwas andere" Weinschorle

    Anders, weil es keine Weinschorle, sondern eine Scorlemorle ist. Getrunken wird sie aus der Flasche, nicht aus dem Glas, schmeckt hervorragend und sieht außerdem verdammt lässig aus.

    Das Mischverhältnis unserer Scorlemorle ist 60:40. 60% fruchtiger Bacchus- Wein & 40% erfrischendes Quellwasser. Das perfekte Sommergetränk!

    Toujour l`amour 

    Details zu Scorlemorle - Weinschorle

1 Artikel